Beten und Laufen Rheinfelden

BETEN + LAUFEN

Rheinfelden

STADTGEBET Rheinfelden

23.09.2023 ab 10:30 Uhr

Kommunität Schloss Beuggen

BETEN+LAUFEN

 

 

 

“Ihr sollt um die Stadt laufen und beten“ lautete der Auftrag vor Beginn der Initiative. Hiernach wurde uns schnell klar, dass alle christlichen  Denominationen eingeladen sind alle Gemeinden der Stadt zu umlaufen und zu beten.

 

Vorerst entstand die Strecke um den Stadtkern, wie wir sie heute kennen. Jetzt gehen wir die große Strecke an. Über „Schloß Beuggen“ durch den Wald nach Nordschwaben zu „St. Mauritius“, über den Skulpturenweg zum „Altreb“, verläuft der nächste Abschnitt entlang der „Gebetsstationen“, an welchen Begegnung, Gespräch, Gemeinschaft, Stille, Lobpreis und Gebet mit Gott und Mensch gefunden werden können.

 

Von Beginn an war die Weitsicht vom Altreb über der Stadt, bei klarer Sicht bis zu den Alpen, ein „Schlüsselort“ für die Vorstellung des „Schreitens auf den Höhen“ (vgl. Habakuk 3), von wo aus wir in besonders eindrücklicher Weise für alle Menschen der Stadt beten dürfen.

 

 

 

Die aktuelle Situation des Krieges in der Ukraine ist für uns alle eine bedrückende Zeit. Wir fragen uns, was wir außer den notwendigen Spenden, politischen Statements und der Bereitschaft die Flüchtigen aufzunehmen tun können. Unsere Ohnmacht spüren wir in diesen Tagen besonders. Deshalb wollen wir gemeinsam mit Ihnen den Frieden in der Ukraine vor Gott bringen und ihn um eine Lösung dieses Konfliktes bitten.

Wir sind überzeugt, dass das Gebet hilft, heilt und verändert. Wir wünschen uns, dass viele Rheinfelderinnen und Rheinfelder das Angebot des „Rheinfelder STADTGEBETs“ wahrnehmen. Lassen Sie sich berühren von der Kraft des Gebetes für unsere Stadt und die Lösung der Konflikte in dieser Welt. Treten Sie bei Gott für diese Anliegen ein und bitten Sie ihn um seine Führung.

„Beten + Laufen für Rheinfelden“ ist eine konfessionsübergreifende Initiative von engagierten Christen aus Rheinfelden. Ziel ist es, Menschen dazu anzuregen ihre Anliegen für die Stadt vor Gott zu bringen und um Frieden für die Menschen, die in dieser Stadt arbeiten und leben, zu beten. Die Gruppe ist überzeugt, dass das Gebet hilft, heilt und verändert. Sie wünscht sich, dass viele Rheinfelderinnen und Rheinfelder die Angebote der Initiative über das Jahr wahrnehmen und aktiv begleiten.
Das Gebet mit dem Laufen zu verbinden und dabei etwas für die Stadt zu bewirken ist für viele eine Möglichkeit, sich für die Stadt einzubringen - auch unter den Einschränkungen der Pandemie. Lassen Sie sich auf Beten+Laufen ein. Laufen Sie ein Stück auf dem Rundkurs z.B. mit der Familie, mit Freunden oder auch ganz für sich. Beten Sie für die Anliegen der Stadt und treten Sie bei Gott ein für unsere Stadt und bitten um seine Führung.

Rheinfelder Christen

gemeinsam unterwegs

Unter dem Motto „Beten + Laufen für Rheinfelden“ lädt eine ökumenische Gruppe von Christen in Rheinfelden dazu ein,

auf einem Rundkurs um Rheinfelden zu laufen und dabei für die Stadt zu beten.

Dein Rundkurs

An verteilten Stationen gibt es auf dem Rundkurs Kästchen, aus denen Anregungen zum Gebet mitgenommen werden können. Der Rundkurs verläuft in der Innenstadt mit einer Variante zum Kreiskrankenhaus. Die Karte des Rundkurses finden Sie auf den unten angegebenen Internetseiten. Über das Jahr sind mehrere Veranstaltungen geplant, wie Gebetstreffen an zentralen Plätzen der Stadt, ein Lobpreiskonzert mit der „Immanuel Lobpreiswerkstatt“ aus Ravensburg am 16.7. und weitere Impulsveranstaltungen.

Unser Team

Du hast eine Frage?

Schreibe uns gerne eine E-Mail. Wir freuen uns dich kennezulernen!

Kontakt

betenundlaufen@gmail.com